Komponist, Arrangeur und Musiker

Kurzvita

Kurzvita Knut Maurer

ab 1968 erste öffentliche Auftritte als klassischer Pianist und Organist, Beginn mit Cellospiel 1969,
ab 1970 Beginn regelmäßiger Bandtätigkeit mit der „Blue Band“ und Arbeit mit der Formation „Sinai“ (Kaiserslautern) im Stil von „Deep Purple“ und Uriah Heep“
2. Preis von Deutschland bei einem Musikwettbewerb mit anschließender Schallplattenproduktion,

1974-1979 Musikstudium in den Fächern Klavier, Orgel, Gesang und Dirigieren an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim
ab 1976 Doz. für Klavier am Konservatorium Worms
ab 1980 Doz. für Klavier am Konservatorium Kaiserslautern, ab 1983 Musiklehrer am Europa-Gymnasium Wörth, dort Aufbau einer Big-Band und Start einer eigenen klassischen Konzertreihe

1988-1992 Pianist und Arrangeur der bekannten Gospel-Sängerin Maisha Grant, Tourneen durch Europa incl. Fernsehauftritte, seit 10 Jahren Pianist und Sänger der Jazz-Combo „Come Prima“ sowie Sänger, Arrangeur und Keyboarder der Rock-Band „Living in the Past“, die sich wieder auf die Quellen der britischen Rockmusik beruft

seit 1998 mit Volker Schäfer gemeinsame Studioarbeit und eigene Kompositionen